SGI Deutschland (SGI-D)

Die SGI-D ist der deutsche Zweig der Soka Gakkai International (= Werteschaffende Gesellschaft), einer Gemeinschaft engagierter Buddhisten zur Förderung von Frieden, Kultur und Erziehung. Die SGI ist heute in über 190 Ländern vertreten und unterstützt u.a. als akkreditierte nichtstaatliche Organisation (NGO) bei den Vereinten Nationen Projekte des Sozial- und Wissenschaftsrats der UNO. Nichiren (Japan 1222 – 1283) lehrte, dass jeder Mensch die Buddhanatur besitzt und sie durch die buddhistische Ausübung im alltäglichen Leben öffnen kann. Dies beinhaltet, sich in jeder Situation herauszufordern, um inneres Wachstum, Selbsterkenntnis, Lebenskraft sowie grundlegenden Respekt vor dem Leben zu erlangen und zum Wohlergehen von Freunden, der Familie und der Gesellschaft beizutragen. Die Treffen der SGI finden überwiegend in kleineren Gruppen vor Ort in den Privatwohnungen der Mitglieder statt. Für größere Treffen können auch die SGI-Kulturzentren genutzt werden. Das Hamburger Kulturzentrum findet sich in der Stahltwiete 10 (Altona). Gäste sind bei den Versammlungen stets herzlich willkommen!